Atsumu Miya ( (みや) (あつむ) Miya Atsumu?) ist Stamm-Zuspieler der MSBY Black Jackals, einem Division 1 Team in Japans V-League. Vorher war er ein Oberschüler im zweiten Jahr und der Zuspieler des Volleyballteams der Inarizaki-Oberschule. Er war außerdem als Japans bester Oberschulen-Zuspieler bekannt. So wie Tobio Kageyama, wurde auch er zum Intensivstrainingscamp der Nationalmannschaft eingeladen. Er ist der Zwillingsbruder von Osamu Miya.

Er kommt das erste Mal in Haikyuu!! To the Top vor und ist ein wichtiger Charakter im zweiten Teil der vierten Staffel.

Aussehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Atsumu in seiner roten Jacke

Miya hat goldgelbes Haar. Im Gegensatz zu seinem Zwillingsbruder Osamu sind seine Haare nach rechts gedreht und blond gefärbt. Seine Augenbrauen sind schwarz, ein Hinweis auf seine ursprüngliche Haarfarbe. Seine Augen sind groß und normalerweise lächelt oder grinst er immer. Er trägt immer ein schwarzes Trikot und rote Shorts. Dazu trägt er noch oft seine rote Trainingsjacke.

Persönlichkeit[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach außen hin scheint Atsumu eine sorglose, selbstbewusste Person zu sein, die normalerweise mit einem Lächeln im Gesicht gesehen wird, obwohl er es genießt, Menschen zu provozieren. Er kann ziemlich herablassend und manchmal etwas egoistisch sein. Osamu hat ihn als jemanden beschrieben, der nicht auf andere hört, nicht zurückgibt, was er leiht und gewohnheitsmäßig lügt.

Er scheint auch ein Perfektionist zu sein, der lächerlich hohe Ansprüche an sich und seine Angreifer stellt. Er möchte ihnen den besten Pass bieten, erwartet jedoch von den ihnen im Gegenzug eine hohe Leistung. Wenn die Angreifer seine Standards nicht erfüllen, schreckt Atsumu nicht davor zurück sie direkt damit zu konfrontieren und sie sogar Müll zu nennen, einschließlich seines eigenen Zwillingsbruders. Er ist äußerst empfindlich, wenn es um das Aufschlagen geht und wie viel Lärm um ihn herum ist. Wenn er während des Aufschlagens gestört wird, ändert sich seine äußere Persönlichkeit vollständig und er wird wütend. Atsumu ist eine sehr kompetitive Person, die es hasst zu verlieren. Manchmal können diese Eigenschaften schlechte Eigenschaften in ihm hervorrufen. Osamu hat auch gesagt, dass Miyas geistiges Alter um fünf Jahre sinkt, wenn er sich mitten in einem Spiel befindet.

Hintergrund[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Atsumu lebt in der Präfektur Hyogo und spricht daher den Kansai-Dialekt. Derzeit ist er ein Schüler im zweiten Jahr an der Inarizaki-Oberschule mit seinem Zwillingsbruder Osamu. Er ist als Nummer eins der Oberschulen-Zuspieler bekannt und erhielt den Preis als besten Zuspieler während der Mittelschule und den Interhighs. Aufgrund seiner erstklassigen Fähigkeiten ist Atsumu einer der wenigen Spieler, die zum Intensivstrainingscamp der Nationalmannschaft eingeladen wurden.

Die Zwillinge spielen seit ihrer Grundschulzeit Volleyball. In der vierten Klasse besuchten sie einen Volleyball-Workshop, in dem sie ihren derzeitigen Teamkollegen Ojiro Aran trafen. Während des Workshops erlebte Atsumu persönlich, wie ein erfahrener Zuspieler das Potenzial seiner Angreifer hervorbrachte, indem er ihnen die besten Würfe zuspielte. Dies weckte sein Interesse Zuspieler zu werden. Zuerst wurde Osamu als Zuspieler ausgewählt, weil er geschickter war. Laut Aran soll Atsumu jedoch einen unbändigen Hunger gehabt haben, da er sich stetig bemühte sich zu verbessern. Schließlich überholte Atsumu Osamu als offizieller Zuspieler des Teams.

Atsumu geriet während der Mittelschule oft in Konflikte mit seinen Teamkollegen, besonders wenn sie nicht seinen Erwartungen entsprachen. Infolgedessen wurde er unter seinen Teamkollegen verabscheut. Als Atsumu danach gefragt wurde, zeigte er, dass es ihm egal ist, wenn er gehasst wird.

Fähigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Statistiken
Stärke
 
3/5
Sprungkraft
 
4/5
Ausdauer
 
4/5
Intelligenz
 
5/5
Technik
 
5/5
Geschwindigkeit
 
4/5
Atsumu spielt seinem Bruder Osamu zu

Atsumu ist der derzeit beste Oberschulen-Zuspieler in Japan. Seine Würfe sollen sehr leicht zu schlagen sein und niemals ungenau sein, wodurch die Illusion entsteht, dass sich die Angreifer verbessert haben. Atsumu ist immer zu allem bereit, um seinen Angreifern den bestmöglichen Wurf zu bieten, selbst in schwierigen Positionen. Wie Kageyama und Hinata ist er in der Lage sich perfekt mit seinem Zwillingsbruder Osamu abzustimmen, um den gottähnlichen Schnellangriff durchzuführen. Sein Wurf ist jedoch nicht so genau wie Kageyamas Version, da der Angriff ohne vorherige Übung ausgeführt wurde. Er ist nicht nur ein erfahrener Zuspieler, sondern gewann auch den Preis als bester Zuspieler in der Mittelschule und bei den Interhighs.

Atsumu ist auch sehr gut in Aufschlägen. Jedoch ist es ihm sehr wichtig, dass es bei der Durchführung ruhig ist, damit er sich ausreichend konzentrieren kann.

Sprunghöhe: 335 cm

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.