Die Inarizaki-Oberschule (Japanisch: 稲荷崎 (いなりざき) 高校 (こうこう) Inarizaki Kōkō) ist eine Oberschule in der Präfektur Hyōgo.

Uniform

Inarizaki hat, wie die meisten japanischen Schulen, eine Uniform und eine Kleiderordnung. Die männliche Uniform besteht aus einem weißen Hemd, einer Krawatte, einem Blazer und einer Hose.

Die Uniform des Jungen-Volleyballclubs besteht aus einem Trainingsanzug mit kastanienbrauner Jacke und weißer Hose. Während der offiziellen Spiele tragen die Spieler schwarze Trikots mit weißen Details und schwarzen Shorts. Das Trikot hat auf der Rückseite "Inarizaki-Oberschule" in Kanji stehen. Der Libero hat ein kontrastierendes Trikot in Weiß mit schwarzen Details und schwarzen Shorts.

Volleyball-Club

Die Volleyballmannschaft der Jungen ist ein langjähriges starkes Team, das seit drei Jahren in Folge an der Nationalmeisterschafft teilnimmt und bisher insgesamt 31 mal teilgenommen hat. Sie sind die Zweitplatzierten des letzten Interhighs. Sie besiegten den Top-3-Angreifer Wakatsu Kiryū und sein Team im Halbfinale, bevor sie einen Satz vom späteren Sieger Itachiyama-Akademie holten. Im Jahr zuvor belegte die Inarizaki sowohl beim Oberschultunier- als auch beim Frühlingstunrnier den dritten Platz. Sie sind bekannt für ihre guten Spieler, insbesondere für die Miya-Brüder. Das Team hat sich aufgrund seines unkonventionellen Spielstils und seiner Risikobereitschaft den Ruf als „stärkste Herausforderer“ erworben. Das Motto des Teams lautet „Wir brauchen keine Erinnerungen“, was bedeutet, dass sie sich nicht von früheren Errungenschaften aufhalten lassen und sich immer neuen Herausforderungen stellen.

Es wurde erwähnt, dass die Volleyballmannschaft äußerst beliebt ist und die Miya-Zwillinge viele Fans anziehen. Inarizaki-Spiele werden normalerweise von ihrem großen Orchester und ihrer Fangruppe begleitet, die eine Technik entwickelt haben, um ihre Gegner mit Rhythmus und Klang abzulenken. Außerdem sind sie komplett leise, wenn Atsumu Miya seinen Aufschlag macht, damit er sich konzentrieren kann.

Mitglieder

Name Position Jahr Status
Tarou Oomi Trainer ? Aktiv
Norimune Kurosu Trainer 41 Aktiv


Name Nummer Position Jahr Status 2012/2013
Shinsuke Kita #1 Kapitän/Außenangreifer/Außenverteidiger/Verteidigungsspezialist 3. Jahr Aktiv
Ren Ōmimi #2 Mittel Blocker 3. Jahr Aktiv
Aran Ojiro #4 Außenangreifer/Außenverteidiger/Ass/Kapitän auf dem Feld 3. Jahr Aktiv
Hitoshi Ginjima #5 Außenangreifer/Außenverteidiger 2. Jahr Aktiv
Atsumu Miya #7 Zuspieler 2. Jahr Aktiv
Rintarō Suna #10 Mittel Blocker 2. Jahr Aktiv
Osamu Miya #11 Außenangreifer/Außenverteidiger 2. Jahr Aktiv
Yūto Kosaku #13 Außenangreifer/Aufschlagass 2. Klasse Aktiv
Heisuke Riseki #14 Außenangreifer/Aufschlagass 1. Klasse Aktiv
Michinari Akagi #15 Libero 3. Klasse Aktiv

Nationales Oberschultunier (2012)

Beim Interhigh wurde Inarizaki Zweiter, nachdem sie im letzten Spiel gegen die Itachiyama-Akademie verloren hatten. Obwohl das volle Ergebnis nicht bekannt ist, soll Inarizaki die Mujinazaka-Oberschule im Halbfinale besiegt und im Finale sogar einen Satz gegen die Itachiyama-Akademie gewonnen haben.

Halbfinale

Finale

Nationales Frühlingstunier (2013)

Aufgrund der Platzierung beim Oberschultunier waren sie von der ersten Runde befreit. Ihr erstes Match wurde auf dem B-Platz gespielt, da es das zweite Match des zweiten Tages ist. Inarizaki verlor in einem engen 3-Sätze-Match gegen Karasuno.

Zweite Runde

Inarizaki vs Karasuno [Miyagi] (1:2 / 25-27, 25-16, 30-32)

Nationales Frühlingstunier (2014)

Dritte Runde

Inarizaki vs Karasuno [Miyagi] (??:?? / ??)

Wissenwertes

  • Inarizaki hat 31 Mal am Frühlings-Turnier teilgenommen und diesmal zum dritten Mal in Folge. Es scheint, dass sie ein starkes Team in der Präfektur Hyōgo sind.
  • Inarizaki hat eine massive orchestrale Gruppe. Anscheinend ist ihre Anfeuerungstruppe wegen ihres "Beats" bekannt, der das Timing des gegnerischen Aufschlags durcheinander bringt.
  • Inarizaki scheint durch Füchse repräsentiert zu sein, wahrscheinlich aufgrund ihres Schulnamens 'Inari' (稲 荷), der ein Name eines japanischen Fuchs-Kami ist.
  • Inarizakis offizielles Banner lautet "思い出 なんか いらん" ("Omoide nanka iran"), was übersetzt "Wir brauchen keine (Dinge wie) Erinnerungen" bedeutet.
  • In einem Panel von Jump Festa 2018 wird gezeigt, dass die meisten Inarizaki-Mitglieder nach Unterarten von Füchsen benannt sind. Die Miya-Zwillinge sind die Ausnahmen, deren Familienname auf den Schrein der als Inari bekannten Fuchsgottheiten verweist.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.