Kōrai Hoshiumi (星海 (ほしうみ) 光来 (こうらい) Hoshiumi Kōrai?) ist ein Außenangreifer für Schweiden Adlers, ein Team der Division 1 V-League. Zuvor war er im zweiten Jahr Außenangreifer an der Kamomedai-Oberschule.

Aussehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hoshiumi ist ziemlich klein, hat aber einen relativ starken Körperbau. Er hat vogelähnliche Gesichtszüge. Seine großen, weite Augen ähneln denen einer Möwe, während sein stacheliges, raues, helles Haar dem Gefieder eines Vogels ähnelt. Als Kind hatte er kürzere Haare. Irgendwann nach seinem zweiten Jahr an der Oberschule schnitt sich Hoshiumi die Haare und kehrte zu seiner Frisur zurück, als er jung war.

Persönlichkeit[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Spielen ist Hoshiumi ruhig und gelassen, aber er ist tatsächlich ein begeisterter, lauter und stolzer Mensch, der behauptet, dass seine Fähigkeiten andere Menschen aufgrund seiner Größe immer in Schock versetzen, da sie nicht damit rechnen, dass er so gut ist. Er ist schnell irritiert, besonders wenn die Leute ihm keinen beeindruckten Blick zeigen oder wenn sie über seine Größe reden, da er es hasst, wenn er auf seine Größe reduziert wird. Hoshiumi weiß um seine Schwäche und die körperlichen Einschränkungen. Obwohl er anfänglich über die Ungerechtigkeit seiner Größe weinte, akzeptierte er sie schließlich auf Anraten seiner Mutter und begann verschiedene Fähigkeiten zu verbessern, um unabhängig von der Größe ein besserer Spieler zu werden.

Hintergrund[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hoshiumi stammt aus einer vierköpfigen Familie, die aus seiner Mutter, seinem Vater und einem älteren Bruder namens Akitomo besteht. Sowohl sein Vater als auch sein Bruder sind groß, während Hoshiumi seine Größe von der Seite seiner Mutter geerbt zu haben scheint.

Obwohl Hoshiumi zunächst Basketball spielen wollte, entschloss er sich, einer Volleyballmannschaft in der zweiten Klasse beizutreten. Er nannte als Grund den Wunsch, frei von Akitomo zu sein, der Hoshiumi ständig über ihren Größenunterschied verhöhnte. Trotz seiner oberflächlichen Argumentation liebte Hoshiumi den Sport bald, als er offizielle Spiele im Fernsehen sah.

Einige Zeit später teilten sich Hoshiumis Volleyballmannschaft und Akitomos Basketballmannschaft einen Platz zum Üben. Akitomo wollte mal Angriffe versuchen, aber Hoshiumi warnt seinen Bruder, wie hart Volleyball sein kann. Er war jedoch schnell fassungslos, als Akitomo den Ball aufgrund seiner überlegenen Größe mit Leichtigkeit traf und die Verehrung von Hoshiumis Teamkollegen gewann. Später zu Hause beklagte sich Hoshiumi über die Ungerechtigkeit klein zu sein seiner Mutter gegenüber, die ihm riet, der bessere Spieler zu werden, da er nicht größer werden kann. Seitdem hat sich Hoshiumi den Rat seiner Mutter zu Herzen genommen und fleißig trainiert, um ein beeindruckender und vielseitiger Spieler zu werden.

Fähigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Statistiken
Stärke
 
3/5
Sprungkraft
 
5/5
Ausdauer
 
5/5
Intelligenz
 
4/5
Technik
 
5/5
Geschwindigkeit
 
4/5


Hoshiumi ist ein erstaunlich guter Allrounder, der hervorragend annehmen, angreifen, passen und blocken kann. Er ist in der Lage hoch zu springen und an Blockern vorbei zu kommen, die viel größer sind als er, indem er einen einzigartigen Anlauf verwendet. Er beugt sich zunächst und dreht seine Beine nach innen, was zu einem hohen vertikalen Sprung führt, der ihm hilft, einen beeindruckenden Wurf auszuführen. Es wurde auch gezeigt, dass er vielseitig angreifen kann. Beispielsweise kann er auch Finten und diagonale Angriffe schlagen. Eikichi Chigaya bemerkte während des Intensivtrainings, dass Hoshiumi aufgrund seiner Größe und seiner Sprungkraft etwas von der Stimmung wie der kleine Gitant ausstrahlt. Ein Kommentator bei Hoshiumis erstem Spiel im Frühlingsturnier nannte ihn auch den kleinen Riesen. Hoshiumi ist auch in der Lage, einen Sprungaufschlag mit extremer Kraft und Genauigkeit auszuführen.

Sprunghöhe: 342 cm

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.