Osamu Miya ( (みや) (おさむ) Miya Osamu?) war ein Außenangreifer im 2. Jahr an der Inarizaki-Oberschule und ist der Zwillingsbruder von Atsumu Miya. Aktuell ist er der Besitzer seines eingenen Onigiri-Ladens namens „Onigiri Miya“.

Aussehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Miya-Zwillinge von Angesicht zu Angesicht

Er ist groß gebaut und sieht seinem Bruder sehr ähnlich, was zeigt, dass es sie höchstwahrscheinlich eineiige Zwillinge sind. Osamus Haare sind grau gefärbt und sein Pony ist auf die linke Seite gedreht.

Persönlichkeit[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Osamu scheint mit seiner entspannten und ruhigen Persönlichkeit der ruhigere der Miya-Zwillinge zu sein. Trotz seines äußeren Verhaltens ist Osamu sehr kompetitiv und brennt sehr für den Sport, auch wenn er es nicht unbedingt nach außen zeigt. Mit genügend Provokation wird er jedoch wütend. In diesem Zustand gibt er seinen Filter auf und beginnt Beleidigungen zu sagen. Bisher ist sein Bruder der einzige, der ihn jemals so emotional gemacht hat. Osamu hat auch eine große Leidenschaft für das Essen. Er denkt oft mitten in einem Match darüber nach und wird durch den Geruch abgelenkt. Er kann anscheinend kein Lieblingsessen auswählen und würde nicht wissen, was er als letzte Mahlzeit essen soll. Wie sein Bruder verliert er die Selbstbeherrschung beim Essen. In seinem zweiten Jahr beschloss er Volleyball aufzugeben, um eine lebensmittelbezogene Tätigkeit auszuüben. Auf diese Weise gründete er Onigiri Miya.

Er hat einen Sinn für Humor, besonders in Bezug auf Atsumu, den Osamu neckt, wenn er etwas vermasselt.

Hintergrund[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Osamu lebt in der Präfektur Hyogo und besucht mit seinem Zwillingsbruder die Inarizaki-Oberschule. Derzeit ist er ein Schüler im zweiten Jahr und Mitglied der Jungen-Volleyballmannschaft seiner Schule.

Zusammen mit seinem Bruder spielt Osamu seit seiner Grundschulzeit Volleyball. In der vierten Klasse besuchten die Zwillinge einen Volleyball-Workshop, in dem sie ihren derzeitigen Teamkollegen Aran trafen. Sie fanden den fremdklingen Namen cool und hatte daher die Idee für die Spitznamen „Samu“ und „Tsumu“.

Auf die Frage, ob er Zuspieler werden wolle, lehnte Osamu ab und sagte, dass er lieber angreift. Trotzdem wurde er als Zuspieler für seine Mittelschule ausgewählt, bis Atsumu ihn überholte. Laut Aran war Osamu der fähigere Zwilling und Atsumu forderte ihn ständig heraus.

Fähigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Statistiken
Stärke
 
4/5
Sprungkraft
 
4/5
Ausdauer
 
4/5
Intelligenz
 
4/5
Technik
 
4/5
Geschwindigkeit
 
4/5

Osamu schlägt den Ball

Es wird gesagt, dass selbst, wenn man Atsumu Miya besiegt, sein Zwilling Osamu noch da sein wird, um die Lücke zu schließen. Obwohl Osamu als Außenangreifer spielt, beweiste er, dass er auch genauso gut als Zuspieler ist. Zusammen mit seinem Zwillingsbruder ist er vom Timing her sehr gut abgestimmt. Osamu ist auch in der Lage einen sehr starken Sprungaufschlag zu machen.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.